Reiseschnäppchen Reiseangebote
Reiseportal Lastminute4u
Lastminuteurlaub

Spanien Reisetipp: Wal- und Delfinbeobachtungen im Urlaub.

Wal- und Delfinbeobachtungen sind eine sowohl touristische als auch lehrreiche Aktivität. In den Gewässern der Meeresenge von Gibraltar kann man die heimischen und migratorischen Wale und Delfine finden und ihre Art bestimmen. Tarifa, an der Strasse von Gibraltar in der Provinz Cádiz gelegen, ist ein privilegierter Ort für diese Art der Tierbeobachtung. Der südlichste Punkt Spaniens bietet zudem eine reiche landschaftliche als auch kulturelle Vielfalt.  Außerdem ist Tarifa berühmt für seine Strände und die idealen Bedingungen für Wind- und Kite-Surfing. Die erst kürzlich zum Naturpark erklärten Gewässer um Tarifa sind die Heimat dreier Delfinarten (Gemeiner Delfin, Gestreifter Delfin und Großer Tümmler) und der Grindwale. Ferner durchziehen Killer-, Pott- und Finnwale die Meeresenge von Gibraltar auf ihren Wanderungen zwischen dem Atlantik und dem Mittelmeer. Das Erlebnis “Whale Watching” im extremen Süden von Europa ist nahezu unbeschreiblich. Die Tiere umkreisen die Boote, betrachten neugierig die Passagiere und spielen in der Bugwelle. Whale Watch España ist eine nicht-gewinnorientierte Gesellschaft, die sich seit 1996 dem Schutz und der Beobachtung von Walen und Delfinen auf der iberischen Halbinsel widmet. Die täglichen Ausfahrten starten von Tarifa, Algeciras und La Línea. Abfahrtsort und Bootstyp unterliegen den jeweiligen Wetter- und Seebedingungen. Die Boote werden von erfahrenen Profis gesteuert und sind stets begleitet von auf Meeressäugern spezialisiertem Personal, das mehrsprachig kompetente Informationen über das Verhalten der Tiere gibt. Seit Beginn dieser Aktivität zeichnen Biologen Beobachtungsdaten auf, welche später zur Studie der Populationen ausgewertet werden, und die die Nachhaltigkeit der Unternehmensaktivität und Erhaltung der Artenvielfalt garantieren.

Wale und Delfine vor Gibraltar.

Zur Walbeobachtung stehen zwei verschiedene Boote zur Verfügung. Das Boot „Jumbo II“ mit 22 m Länge und 6,5 m Breite bietet Kapazität für 212 Passagiere plus Besatzung. Es ist mit GPS, UHF, Radar und kompletten Navigationsinstrumenten und Sicherheitsausrüstung ausgestattet, entsprechend der Richtlinien der Dirección General de Navegación de la Marina Mercante.  Die “Ciudad de San Juan” ist 12 m lang und 4.4 m breit. Zugelassen für 39 Passagiere plus Besatzung ist sie ebenfalls mit allen erforderlichen Sicherheits- und Navigationsgeräten ausgestattet. Preise für Die Exkursionen WALE UND DELFINE: Preise: Erwachsene: 25 Euro 2 Stunden  Kinder: 15 Euro Ganzjährig  Babys: Frei ORCAS: Preise:  Erwachsene:  40 Euro 3 Stunden  Kinder: 25 Euro Juli und August  Babys: Frei Treffpunkte zur den Wal- und Delfinbeobachtungen Die Exkursions-Teilnehmer treffen sich 1 Stunde vor Abfahrt zur Registrierung in den Büroräumen des Interpretation Centre of Cetaceae Avenida de la Constitucion no. 6 (Hauptstrasse zum Hafen) Tarifa

Günstige Reiseangebote für Spanien erhalten Sie in unserem Online Reisebüro unter www.Lastminute4u.de

Urlaub Erholung
© 2016 Lastminute4u.de
Quelle: touristikbörse
i