Reiseschnäppchen Reiseangebote
Reiseportal Lastminute4u
Lastminuteurlaub

Radwandern auf Formentera.

Eine gute Art um Formentera zu erkunden ist eine Fahrt mit dem Fahrrad von Sant Ferran de Ses Roques bis nach Sa Mola. Bei diesem Ausflug ans 'Ende der Welt' sind die zu fahrenden Strecken kurz und die Landschaft aufgrund der verschiedenen, oft kontrastreichen Farbtönen malerisch schön. Von Sant Ferrán, in der Mitte der Insel, geht die Fahrt bis zum Leuchtturm Sa Mola, wo ein Denkmal an Jules Verne erinnert. Der französische Schriftsteller und Vater der Science-Fiction-Dichtung  erwähnte Formentera in seinem Zukunftsroman „Reise durch das Sonnensystem“.

Die Radtour Formentera.

Die Radtour beginnt in dem kleinen Ort Sant Ferran de ses Roques. Hier befindet sich die berühmte Fonda Pepe, eine einstige Hippy-Hochburg. Im Speisesaal, der mit Malereien und Zeichnungen der Hippyjahre gefüllt ist, trifft sich auch heute noch  ein buntes Publikum.

Von Sant Ferran nach Es Caló de Sant Agustí.

Von Sant Ferran geht es auf einer asphaltierten Strasse weiter in Richtung Osten, parallel zu den Stränden von Migjorn entlang. Ein 6 km langer Küstestreifen mit glasklarem Wasser verlockt zum Baden. Im Fischerdorf Es Caló de Sant Agustí sollte man den nächsten Halt machen. Es heißt, dass dieser Ort  im 9. Jahrhundert entstanden und von Augustinermönchen als Ankerplatz verwendet worden ist, die später in Sa Mola ein Kloster errichteten. Heute ist Es Caló ein ruhiger Ort mit hübschen Restaurants, von deren Terrassen aus man den schönen Sonnenuntergang auf der Insel beobachten kann.

Bob Dylan war auf Formentera.

Bis man zur Ebene von Sa Mola gelangt, hat man noch einen steilen Abschnitt vor sich. Doch die Mühe lohnt sich, denn von dort aus kann man eine herrliche Aussicht über die ganze Insel genießen. Die Straße führt bei El Pilar vorbei, einem Ort,  der ganz anders als alle anderen ist.  Er entstand rund um seine Kirche aus dem Jahre 1784. Der wohl berühmteste Gast, den El Pilar de sa Mola beherbergte, ist Bob Dylan. In den Bars des Ortes kann man den so typischen Ziegenkäse verköstigen, der mit Trockenfeigen serviert wird. Jeden Sonntagnachmittag verkaufen junge Leute auf dem Kunsthandwerksmarkt handgestrickte Pullover oder Schals aus Formenteraner Wolle. Am Ende der Strasse befindet sich der Leuchtturm La Mola , der bereits seit 1861 den vorbeiziehenden Schiffen den Weg weist. Das flache Gelände endet abrupt in einem steilen Klippenabhang, der 124 m hoch ist. Doch von vielen Stellen aus kann man ohne Gefahr aufs Meer hinunter schauen. Und über einen Treppenabgang gelangt man sogar bis an das Meer.

Radstrecke Formentera ist 26 km lang.

Die Radstrecke, Hin- und Rückfahrt miteingeschlossen, beträgt insgesamt 26 km. Einige Abschnitte davon sind ein wenig steil, doch die Aussicht, die einem geboten wird, ist einfach herrlich. Ratsam ist es, ein Fahrrad mit Gängen zu benutzen.
Quelle: FVA Spanien / pairola-media / Lastminute4u

Günstige Reiseangebote für die Balearen finden Sie auf Lastminute4u.de

Urlaub Erholung
© 2016 Lastminute4u.de